Rss Feed
Tweeter button
Facebook button
Delicious button

Samenerguss verhindern – Ratgeber gegen Vorzeitige Ejakulation

Samenerguss verhindern Ratgeber

Die vorzeitige Ejakulation ist das am meisten verbreitete Problem für Männer beim Geschlechtsverkehr. Es kann dabei Beziehungen gefährden und Betroffene in psychische Probleme stürzen, weil sie sich als Versager oder als unmännlich fühlen.

Viele Maßnahmen um den vorzeitigen Samenerguss verhindern zu können, können im Internet gefunden werden, wie spezielle Penismassagen oder das Training des PC-Muskels. Doch meist sind diese kostenlosen Informationen schwierig oder äußerst unangenehm anzuwenden. Oder sie sind nicht ausreichend beschrieben, um erfolgreich angewandt werden zu können. Vieleicht haben Sie derartiges schon ausprobiert, um noch kurzer Zeit wieder davon zu lassen.

Der Ratgeber Samenerguss verhindern – Länger durchhalten! von Tim Seeger zeigt neue Wege auf, die nicht auf den kostenlosen Seiten zu finden sind und einfacher und angenehmer umzusetzen sind. Ergänzend geht er aber auch auf die schon bekannten Methoden ein und zeigt häufige Fehler auf, die auf unzureichende Beschreibungen der entsprechenden Übungen beruhen.

In seinem Ratgeber mit 71 Seiten Umfang kommt er schnell auf den Punkt. Nach Vermittlung des nötigen Grundwissens – welches Sie sich unbedingt aneignen sollten, auch wenn Ihre Ungeduld groß sein mag – geht es mit dem praktischen Teil weiter. Hier stellt Tim Seeger seine besondere Methode vor, um erfolgreich frühzeitigen Samenerguss verhindern zu können. Mit seinem 5 Schritte-Plan, der sämtlichen Ursachen der vorzeitigen Ejakulation bekämpft. Damit es nie wieder einen Grund geben wird, um zu früh zu kommen.

Für die Ungeduldigen gibt´s eine Vier-Schritt-Atemtechnik, die sofort benutzt werden kann, um die Ejakulation erfolgreich zu verzögern sowie zehn geniale Tricks mit denen man sofort länger durchhalten kann.

Im Anschluß geht er auf schon bekannte Methoden gegen vorzeitige Ejakulation ein und zeigt fatale Fehler bei diesen auf, die häufig gemacht werden, da viele Anleitungen einfach zu oberflächlich sind und die Übungen dazu nicht korrekt beschreiben. Wie z.B. beim PC-Muskel-Training, einer sehr wirkungsvollen Maßnahme, wenn Sie richtig durchgeführt wird.

Alle nötigen Maßnahmen sind dabei einfach durchzuführen. Die enthalten Techniken verzichten vollständig auf zusätzliche Hilfsmittel wie Cremes, Sprays oder irgendwelche Wunderpillen.

Im Praxisteil sind sinnvolle Masturbationsübungen enthalten, die eine bessere Kontrolle über die Ejakulation ermöglichen.

Das Ejakulationstraining Handbuch zum Samenerguss verhindern kommt mit einer Geld-Zurück-Garantie. Sollten Sie nicht zufrieden mit dem Ratgeber sein, zahlt Ihnen Tim Seeger den vollen Kaufpreis zurück!

Mehr Informationen: Samenerguss verhindern – Länger durchhalten!

Ratgeber Frühzeitigen Samenerguss vermeiden

Frühzeitigen Samenerguss vermeiden

Was ist vorzeitiger Samenerguss oder Ejakulation?
Bei einem vorzeitigen Samenerguss oder Ejakulation (VE) handelt es sich um eine sexuelle Funktionsstörung, bei der ein Mann vor der Zeit ejakuliert, die er sich dazu vorgestellt hatte oder zu schnell, um seine Sexpartnerin während des Geschlechtsverkehrs befriedigen zu können.

Durch was wird vorzeitiger Samenerguss hervorgerufen und wie kann ich ihn kontrollieren?
Seinem Grad nach wird VE durch Folgendes verursacht:
GRAD 1: Starke Masturbationsgewohnheit
GRAD 2: Stress oder starker emotionaler Druck
GRAD 3: Chemisches Ungleichgewicht im Gehirn als Folgeentwicklung eines unbehandelten VE-Leidens 2. Grades
GRAD 4: Ein ernster Leidensgrad als Folgeentwicklung eines unbehandelten oder unpassend behandelten Falles 3. Grades
Jeder VE-Grad unabhängig vom Problemgrund äußert sich durch die Unfähigkeit, den Ejakulationsreflex kontrollieren zu können, der es einem Mann möglich macht, seine Erektion zu halten und dann zu ejakulieren, wann es ihm genehm ist.

Was ist der Ejakulationsreflex?
Der Ejakulationsreflex fängt in der Harnröhre (Urethra) an und besteht aus einer Reihe unwillkürlicher Kontraktionen, die das Sperma aus der Samenblase und aus dem Penis herauspressen. Dieser Reflex wird vom Musculus Pubococcygeus (kurz: PC-Muskel) kontrolliert.

Ist es möglich, wieder die Kontrolle über den Ejakulationsreflex zu gewinnen?
Die Kontrolle über den Ejakulationsreflex kann so leicht wie andere muskelaufbauende Behandlungen zurückgewonnen werden. Damit der PC-Muskel wieder ordnungsgemäß arbeitet, muss der Patient einem strikten Übungsprogramm folgen.

Muss ich diese übungen auch machen, wenn mein Problem durch ein Ungleichgewicht von Serotonin und Dopaminrrezeptoren ausgelöst worden ist?
Natürlich, da diese übungen helfen, dass normale Gleichgewicht wiederzufinden und der normale Muskeltonus und -kraft des PC-Muskels wiedererlangt werden muss, um den Reflex völlig kontrollieren zu können. Egal, was auch immer die VE ausgelöst hat, ist die Kräftigung des PC-Muskels unerlässlich, um die Kontrolle über den Reflex wiederzuerhalten.

Wo kann ich VE-Programme finden?
Bei den meisten VE-Programmen handelt es sich um natürliche Behandlungsprogramme, die online angeboten werden. Es gibt verschiedene Online-Zentren, die seriöse und sehr wirksame Programme anbieten – einige sogar für den VE-Grad 4.

Sind Online-Programme wirklich wirksam?
Dank dieser Programme können Traumata und Angst, die oft in Bezug auf einen Termin bei einem Arzt oder Psychologen entstehen, vermieden werden. Dazu bieten sie eine individuelle Diagnose und eine wissenschaftlich fundierte Behandlung. Zweifellos sind gerade Online-Programme die erste Anlaufstelle bei vorzeitigen Samenerguss(VE) und somit die schnellste, modernste und wirksamste Therapieform um dieses Problem zu lösen.

Mehr Informationen: Ratgeber Frühzeitigen Samenerguss vermeiden

Vorzeitiger Samenerguss kein Problem mehr

Der vorzeitige Samenerguss/Ejakulation (VE) ist ein Problem, das viele betrifft. Ein Mann, der an VE leidet, denkt immer an etwas, was sein seelisches Gleichgewicht stört. Genau das ist der Grund, warum er eine Frau nicht befriedigen kann und im Bett versagt.

Vorzeitiger Samenerguss kein Problem mehr

Das Problem in Sachen vorzeitiger Samenerguss lässt sich nur allzugut verstehen, da viele Dinge im Leben mit Sex zu tun haben, auch wenn wir es nicht zugeben möchten. Sie sind bestimmt nicht der einzige Mann auf der Welt, der an verfrühtem Samenerguss leidet.

Es sind nämlich genauer gesagt sage und schreibe 40 % der männlichen Weltbevölkerung, die zu einem Punkt ihres Lebens an einer Form der sexuellen Funktionsstörung gelitten haben oder leiden.

Vorzeitiger Samenerguss: Es existieren 4 Grade dieser Störung:

  • Grad1 ist sehr unter Jugendlichen verbreitet, die in der Adoleszenz und Präadoleszenz stark masturbieren. Starke Masturbation, ohne Angst “erwischt zu werden”, macht den Ejakulationsreflex quasi unnötig und ersetzt ihn mit einem gewünschten, schnell erreichten Orgasmus. Dieser Grad kann am schnellsten und einfachsten geheilt werden.Wenn der Patient eine adäquate Behandlung strikt befolgt, kann er innerhalb einiger Tage genesen.
  • Von Grad 2 sind im allgemeinen junge Erwachsene und in einigen Fällen Teenager betroffen. Dieser VE-Grad wird durch Stress, Angst oder emotionale Spannung hervorgerufen. Probleme mit der Arbeit, im persönlichen Umfeld oder in der Schule können dabei ohne Vorwarnung sogar den VE-Grad 2 auslösen. Ähnlich wie auch Grad 1 kann dieser bei frühzeitiger Erkennung einfach behandelt werden.
  • Grad 3 entsteht infolge eines unzureichend oder nicht behandelten VE-Leidens des 2. Grades. In seltenen Fällen tritt dieser Grad auch spontan bei jungen Erwachsenen aufgrund von Stress auf. Der Grund für dieses Problem resultiert aus einem permanenten Ungleichgewicht zwischen Serotonin- und Dopaminlevel, der den Ejakulationreflex auslösenden Impuls übermäßig erhöht. Dieser Grad muss sofort behandelt werden, da ein Risiko besteht, dass sich dieses Leiden in eine sexuelle Funktionsstörung* verwandelt und sehr viel komplexer wird.
  • Grad 4 ist der schwerwiegendste VE-Grad, da er in eine Funktionsstörung* übergeht und es dann nur noch wenige Online-Behandlungsmöglichkeiten gibt, um dieses Leiden zu heilen. In diesem Fall ist normalerweise die direkte Hilfe eines Arztes oder Psychologen erforderlich.

Je nach Grad wird ein vorzeitiger Samenerguss durch Folgendes verursacht:

  • GRAD 1: Starke Masturbationsgewohnheit
  • GRAD 2: Stress oder starker emotionaler Druck
  • GRAD 3: Chemisches Ungleichgewicht im Gehirn als Folgeentwicklung eines unbehandelten VE-Leidens 2. Grades
  • GRAD 4: Ein ernster Leidensgrad als Folgeentwicklung eines unbehandelten oder unpassend behandelten Falles 3. Grades

Jeder Vorzeitiger Samenerguss-Grad unabhängig vom Problemgrund äußert sich durch die Unfähigkeit, den Ejakulationsreflex kontrollieren zu können, der es einem Mann möglich macht, seine Erektion zu halten und dann zu ejakulieren, wann es ihm genehm ist.

Endlich Schluss mit Vorzeitiger Samenerguss

Denken Sie daran, vorzeitiger Samenerguss lässt sich immer behandeln und jeder Mann kann geheilt werden.

Um das zu erreichen, müssen Sie den folgenden drei Schritten folgen. Der erste Schritt, um das Problem vorzeitiger Samenerguss zu lösen, ist, sich selbst zuzugeben, dass Sie daran leiden. Im Zuge des zweiten Schrittes müssen Sie sich klamachen, dass die verfrühte Ejakulation nicht von alleine verschwindet. Im Rahmen des dritten Schrittes müssen Sie den Willen haben, dass Problem ein für alle Mal zu lösen.

Mehr Informationen: Vorzeitiger Samenerguss kein Problem mehr